Herzlich willkommen Gast

 

Teilen | 
 

 Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 7:51






Der Einstiegsguide




Seid gegrüßt, werte(r) Gast. Glückwunsch, dass Sie sich zum Kauf dieses Reiseführers entschieden haben. Wir hoffen, Ihnen mit unseren Beiträgen Schritt für Schritt die einzelnen Bereiche Saviyanas näher bringen zu können, sodass auch Sie ihren Aufenthalt hier genießen. Bei Fragen oder Ähnlichem zögern Sie nicht, unseren Autoren eine Nachricht zukommen zu lassen, damit wir Ihnen zur Seite stehen können.
Viel Spaß und Freude beim Durchlesen der einzelnen Kapitel,


Adurna, Nohra und Acario



Übersicht der einzelnen Kapitel



1. Die Anmeldung/ Der Beginn deines Abenteuers
2. Der Steckbrief/ Das Erwachen deines Charakters
3. Die Gesellschaftsgruppen/ Die Mächte Saviyanas
4. Handhabung der Profileinstellungen / Alles über deinen Charakter
5. Postpartner (kurz PP) / Kameraden und Verbündete
6. Das RPG – Allgemeines / Das Land Saviyana
7. (Zusatz)Informationen zum RPG/ Klatsch, Tratsch und Wissenswertes
8. Quests, Shops & Tamonen/ Finanzielles
9. Der Waffenlevel/ Die Kampferfahrung deines Charakters
10. Das Kampfsystem/ How to survive







Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 14:32 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 7:53






Kapitel 1


Die Anmeldung/ Der Beginn deines Abenteuers

Du hast schon mal an einem RPG teilnehmen oder besitzt etwas Schreiberfahrung, kommst aber trotz den vereinzelten Info-Threads überhaupt nicht mit dem System Saviyanas klar? Dann verzweifle nicht, denn hier wird (oder sollte zumindest) der Großteil deiner Fragen geklärt werden.

Doch bevor du dich zu einer Anmeldung entscheidest, solltest du dir folgende Fragen stellen:


  • Bin ich bereit, mich auf dieses Forum und den Plot einzulassen?
  • Werde ich in der Lage sein, regelmäßig im RPG zu posten und mich aktiv am Geschehen zu beteiligen?
  • Habe ich genug Interesse an der Story, um mir Zeit für dieses Forum zu nehmen?
  • Bin ich fähig, auf eine angemessene Art und Weise mit anderen Usern ohne den Gebrauch schwerwiegender Kraftausdrücke o.ä. zu kommunizieren?


Falls du all diese Fragen mit einem „Ja“ beantworten kannst, steht deiner Registrierung nichts mehr im Wege. Aber halt Stopp, was ist mit dem Accountnamen? Nun, auch für diesen gibt es ein paar Regeln, die du hier finden kannst (*klick*). Hast du dir die Topic durchgelesen und einen passenden Namen gefunden, mit dem du dich langfristig zufrieden geben kannst, geht es auch schon weiter.






Zuletzt von Acario am Mi 8 Okt 2014 - 22:48 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 7:54






Kapitel 2


Der Steckbrief/ Das Erwachen deines Charakters


Du hast den Schritt zur Anmeldung vollzogen, wirst am unteren Ende der Seite als der neuste User angezeigt und bist stolzer Besitzer eines Accounts? Dann ist ja alles schön gut… hätte man nur eine Ahnung, wie man sich in diesem Haufen von Informationsthreads, Diskussionsthemen und RPG-Posts zurechtfinden sollte, nicht wahr? Dabei ist der nächste Schritt im Grunde genommen ganz einfach. Sobald du einen Account hast, erfolgt das Erstellen eines Steckbriefs. In diesem stellst du deinen Charakter vor, gibst Informationen zu seinem Aussehen, seiner Persönlichkeit, seiner Herkunft usw., simpel ausgedrückt also wie ein Steckbrief über eine reale Person oder eine Charakterbeschreibung – mit dem Unterschied, dass die Person hier eine fiktive Vorstellung deinerseits ist, die du nur noch zu Blatt bringen musst. Die Steckbriefvorlage ist hier (*klick*) zu finden. Keine Angst, der Code mag zwar etwas kompliziert aussehen, aber alles, was du tun musst, ist deinen Text zwischen die Klammern zu setzen und den Beschreibungstext dabei zu ersetzen. Du wirst es schon schaffen, der Vorschau-Button ist übrigens hierbei dein bester Freund, wenn es um das Perfektionieren des Designs oder das letzte Überfliegen auf der Suche nach Rechtschreibfehlern geht. ;) Auch zu empfehlen wären diverse Schreibprogramme wie Microsoft Word etc, falls man Rechtschreib-und Tippfehler komplett vermeiden will.

Ein weiterer wichtiger Teil des Steckbriefs, der sich auf dein Posting im RPG auswirken wird, ist die Wahl einer Rasse (mein persönlicher Lieblingspunkt). Denn da Saviyana eine Fantasy-Welt ist, wirst du hier neben Menschen noch vielen anderen Wesen begegnen können. Hierzu findest du da (*klick*) eine Liste, mit den Rassen Saviyanas und ihren Eigenschaften. Vergiss dabei nicht darauf zu achten, ob diese Rassen zurzeit als „Wanted“, also besonders gewünscht, oder „Unwanted“ = unerwünscht; nicht spielbar, angesehen werden. Auch solltest du deine Rasse nicht leichtfertig wählen, zumal du deinen Charakter mit dieser Rasse anschließend für den Rest deines Aufenthaltes spielen wirst. Wähle daher weise, bevor du fortfährst.

Nach dem Abschicken deines Steckbriefs in diesem Bereich (um einen Steckbrief zu erstellen, musst du dort auf den Button „Neues Thema“ oben links klicken und die Steckbriefvorlage zur Bearbeitung hineinkopieren) kannst du dich nun auch für Erste zurücklehnen und abwarten, bis ein Teammitglied diesen begutachtet und im Idealfall auch angenommen hat. Herzlichen Glückwunsch, du hast die ersten Schritte bestanden!






Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 12:16 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 7:55






Kapitel 3


Die Gesellschaftsgruppen/ Die Mächte Saviyanas


Account erledigt, Steckbrief erledigt, Mission erfüllt. Oder doch nicht, denn es bevor es ans Eingemachte geht, wirst du dich erneut deine Wahl treffen müssen – dieses Mal zwischen den Gesellschaftsgruppen Saviyanas. Was diese Gruppen sind? Im Grunde genommen stellen sie die einzelnen Mächte in Saviyana dar, d.h., dass du dich für, gegen, oder auch keine Seite im Krieg zwischen Elfen und Dämonen entscheiden kannst.
Dabei stehen momentan folgende Gruppen zur Verfügung:

-Der Widerstand (besteht hauptsächlich aus den Dämonen und anderen Widersachern der Elfen, die beabsichtigen, die Krone zu stürzen)
-Die Bürger (diese Gruppe ist der Beitritt zu empfehlen, wenn man ein Anhänger der Monarchie ist oder auch einfach nur ein Leben als Bürger/Adeliger des elfischen Königreichs führen möchte)
-Die Freien (wenden sich keiner der beiden Seite zu; sehr zu empfehlen, wenn man Unabhängigkeit bevorzugt und es liebt, sich mit der Welt anzulegen)

Ein entscheidender Punkt bei der Wahl der Gruppe ist, dass es sich gleichzeitig auf dein Grundinventar auswirken wird (Informationen zum Grundinventar hier). Auch beeinflusst es deine Reisegefährten, mit denen du umherstreunen wirst. So ist eine Kombination von Elf und Dämon als Partner eher selten und mehr durch die Persönlichkeiten und Ansichten der Charaktere erklärbar, als durch ein gemeinsames Ziel (was aber auch nicht unmöglich ist). Ebenfalls erwähnenswert ist, dass es dir nicht mehr als einmal möglich ist, deine Gruppe zu wechseln, sei es vom Widerstand zum Bürger, vom Freien zum Rebellen usw.

Deine Wahl kannst du nun treffen, in dem du oben in der Leiste am Seitenanfang auf das Feld „Profil“ klickst. Dort angekommen, landest du erstmal auf der Standardseite „Informationen“. Nun siehst du eine waagerechte Auflistung verschiedener Menüpunkte. Klicke auf das Feld „Im RPG“, was sich ganz rechts in der Leiste befindet. Hier kommen wir auch gleich zum nächsten Kapitel.






Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 12:22 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:43






Kapitel 4


Handhabung der Profileinstellungen / Alles über deinen Charakter


Klickst du oben in der Navigationsleiste auf 'Profil', gehst auf 'Im RPG' und wählst dort verändern, wirst du ein ähnliches Bild wie im Spoiler vor dir haben (an das aktuelle Design angepasst). Dort betrachten wir nun verschiedene Einstellungen deines Profils. Wer eine Kurz-Definition dieser Funktionen bevorzugt, dem kann ich diesen Thread (*klick*)(leider noch ans alte Design angelehnt) ans Herz legen und anschließend das Überspringen dieses Schritts empfehlen. Dort findest du auch alle bisherigen Schritte kurz erläutert. Wünschst du jedoch eine genauere Beschreibung, fahre einfach mit dem Lesen fort.
Bild:
 
Auf deinem Profilfeld wirst du auf Felder stoßen, die du beeinflussen kannst und jene, die sich nicht von dir editieren lassen. Diese wurden hier mit grünen und roten Markierungen verdeutlicht.

Fangen wir mit der linken Seite an. Dort wird zunächst deine Rasse in Form eines Ranges, jedoch in kleiner Schrift, angezeigt. Darunter sehen wir nun ein weißes Feld mit der Überschrift „Das Bild von einer URL senden“. Hier kannst du ein kleines Bild einfügen, dass bei dem Besuch deines Profilsfeldes im RPG dann am linken Rand erscheint, was bleibt dir überlassen, solange es nicht gegen geltende Copyrights und die Regeln des Forums verstößt. Ansonsten ist das Feld von geringer Relevanz.

Die rechte Seite hingegen ist hingegen deutlich interessanter. Der erste Begriff wird dir wahrscheinlich wie ein Fremdwort vorkommen, sofern du dich nicht schon ein bisschen im Einführungsbereich rumgetrieben hast, darum lass es mich dir kurz erklären. „Tamonen“ sind die Währung Saviyanas, Singular hiervon lautet „Tamone“. Die Zahl in dem weißen Feld liegt außerhalb deines Editierbereichs und gibt somit deinen aktuellen „Kontostand“ wider. Im Allgemeinen kannst du Tamonen dazu benutzen, in Shops Dinge und Waffen zu kaufen, um deinen Charakter weiterzuentwickeln. Eine (Kurz)Erklärung zu Tamonen und ihrer Erhaltung sowie Benutzung gibt es hier (*klick*), ansonsten lässt sich gegen Ende des Reiseführers ein Kapitel dazu finden.

Der nächste Punkt beinhaltet den Waffenlevel, welcher wohl etwas komplizierter zu verstehen ist, weshalb wir diesen Teil zunächst auslassen werde. In einem der letzteren Kapitel wird er jedoch noch einmal aufgegriffen, keine Sorge.

Der 3. Punkt gibt deine Gruppe wider. Falls du dich noch nicht entschieden hast, kannst du deine Entscheidung mit einem Klick auf den kleinen Pfeil am Rand der Leiste und der Auswahl der gewünschten Gruppe aus der daraufhin auftauchenden Leiste tätigen. Dieses Feld ist von dir editierbar.

Als nächstes finden wir ein Inventar vor. Jedem, der bereits ein paar Spiele, sei es Pokémon oder anderes, gezockt hat, sei an dieser Stelle gesagt, dass dieses Inventar genau die gleiche Funktion besitzt. Kurzum: es ist ein Ort, an dem ihr eure durch Quests oder im Shop erworbenen Items lagern und verwenden könnt. Eine Erklärung zum Kauf von Items oder Ausführen von Quests findest du in den nächsten Kapiteln.

Daraufhin folgt der Status (nicht mit dem Status von Whatsapp oder Facebook zu verwechseln). Hier könnt ihr leider nicht der Welt mitteilen, was ihr letztens gegessen habt oder wie süß der Nachbarsjunge von nebenan ist, nein, aber dafür ist es euch möglich, euren Beziehungsstatus anzugeben. D.h., sollte euer Charakter sich verlieben, im RPG verloben oder gar heiraten, könnt ihr es dort hineinschreiben. Der Status „nicht vergeben“ alias Single lässt sich aber natürlich auch einfügen. ;)

Als letztes Feld finden wir das „Postpartnerfeld“ vor. Solltest du komplett neu sein und noch keine Gefährten für deine Reise im RPG besitzen, geschweige denn eine Ahnung von dem Begriff „Postpartner“ haben, wähle als Status einfach „sucht“. Hast du dich bereits einer Posting-Gruppe angeschlossen, kannst du das Feld auf „sucht keinen“ ändern.

Und damit wäre auch schon der Schritt geschafft. Neben dem Feld „Im RPG“ findest du natürlich noch weitere Felder in der Leiste, von denen dir einige Standardfelder wie Avatar, Signatur etc. bekannt vorkommen sollten.
Unter „Einstellungen“ kannst du allgemeine Einstellungen für das Anzeigen der Beiträge etc. ändern und Kontaktmöglichkeiten angeben. „Information“ dient dazu, mehr persönliche Dinge von dir wie Arbeit, Hobbies, Laune (ja, jetzt darfst du einen Status angeben) zu posten, muss jedoch nicht ausgefüllt werden und bleibt somit dir überlassen. Bei Benachrichtigungen kannst du allgemein das Benachrichtigen bei Nachrichten, Freundschaftsanfragen etc. festlegen, „beobachtete Themen“ kann als das Abonnieren eines Themas verstanden werde. Den Punkt „Entwürfe“ kannst du auch hier außer Acht lassen, zumal er (bis jetzt) keine richtige Funktion besitzt. Der Rest sollte sich von selbst erklären.







Zuletzt von Acario am Mo 6 Okt 2014 - 1:29 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:45






Kapitel 5


Postpartner (kurz PP) / Kameraden und Verbündete

Du hast einen angenommenen Steckbrief, die meisten Erläuterungen gelesen, deine Gruppe gewählt und dich mit deinem Profil auseinandergesetzt? Respekt, dann hast du die Hälfte bereits geschafft. Nun möchtest du sicherlich nach all diesen Wall-of-Texts und langatmigen Informationsthemen sofort deinen Charakter auf Abenteuer schicken, um das RPG unsicher zu machen, nicht wahr? Nun, deinem Enthusiasmus alle Ehre, doch zunächst gibt es noch einen weiteren relevanten Schritt, der getätigt werden muss und das ist die Suche nach einem Postpartner (Abkürzung PP). Was, du wolltest alleine posten? Da muss ich dich enttäuschen, denn in der Welt Saviyanas bewegen sich alle Charaktere nach dem Konzept der PPs innerhalb von Posting-Gruppen fort. Diese Einschränkung basiert auf der Tatsache, dass man als einzelner Reisender leider bei einer unangekündigten Inaktivität leichter übersehen und gelöscht wird, als wenn man sich in einer Gruppe befindet, in der einen die anderen „mitziehen“, sprich den eigenen Charakter noch etwas mit ins Geschehen einbinden, sodass man nicht vollkommen den Anhang im RPG verliert. Auch fällt einem so das Interagieren mit anderen Charakteren leichter, wobei hier gesagt werden muss, dass es sowieso auf Dauer allzu wenig Sinn ergeben würde, alleine zu posten, solange der Charakter nicht eine Persönlichkeitsstörung in Form von Selbstgesprächen besitzt.

Wahrscheinlich fragst du dich jetzt, wie du so einer Posting-Gruppe beitreten kannst bzw. einen geeigneten Partner findest. Um einen für dich passenden Partner zu entdecken, solltest du am besten einen Beitrag in diesem Thema (*klick*) verfassen. Dort kannst du kurz in Stichpunkten ein paar Wünsche über deinen Postpartner angeben, wie etwa eine bestimmte Mindestanzahl von Wörtern beim Posten im RPG, die Rasse deines Gefährten, das Ziel eurer Reise oder auch eine bestimmte Charaktereigenschaft. Dir ist im Grunde genommen jede Bedingung freigestellt, solange sie im realistischen Rahmen bleibt und die Suche nach einem Postpartner nicht unnötig erschwert oder gar verhindert. Auch die Angaben von „No-Go’s“, wie zB. einer bestimmten Rasse, mit der dein Charakter aufgrund seiner Vergangenheit/Herkunft/Persönlichkeit etc. niemals reisen könnte, können gerne gemacht werden.

Ich persönlich würde hierbei Usern, die nicht mehr als max. 5x in 2-3 Wochen posten können, raten, sich einer etwas größeren Gruppe anzuschließen, um so in einer Abwesenheitsphase mitgezogen werden zu können, ohne irgendwen zu behindern. Denn sollte einer der User in einer Posting-Gruppe aus 2 Leuten bestehend inaktiv werden, würde dieser dem anderen jegliche Chancen nehmen, weiterhin im RPG zu posten und sich in das Geschehen miteinzubringen, da das Prinzip des Doppelposts in diesem RPG nicht gestattet ist und auch entsprechend gehandhabt wird. Daher schließt euch nur zu kleineren Gruppen zusammen, wenn ihr euch der Aktivität eurer Partner bewusst seid und euch gewiss sein könnt, diese genau zu erbringen.

Habt ihr eure Wünsche formuliert und den Beitrag abgeschickt, bleibt euch erneut nichts anderes übrig, als auf eine Antwort der anderen User zu warten, bis sich ein aus eurer Sicht passender Partner gefunden hat. Daraufhin wird eine PP-Topic erstellt, in der du und dein PP eure Aktionen im RPG planen und euch ggf. über eure mögliche Reiseziele und vieles anderes plaudern könnt, solange es nicht zum Spamm ausartet. Dieses Thema könnt ihr unter „RPG Planung“ -> „Postplanung“ finden.

Eine Übersicht über alle Postpartnergruppen gibt es hier (*klick*).






Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 13:20 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:47






Kapitel 6


Das RPG – Allgemeines / Das Land Saviyana


Nachdem du bereits den „Papierkram“ hinter dir hast, geht es nun um das eigentliche Thema in Saviyana: Das RPG (Role-Playing Game). Falls du nicht weißt, was ein RPG ist: (*klick*)

Allgemeine Regeln zu dem RPG über Accounts, Posting etc. lassen sich hier (*klick*) finden. Ansonsten sei gesagt, dass es sich bei diesem Forum um ein Longplay-RPG mit Alterseinschränkung handelt. Das bedeutet, dass die Story hier in verschiedenen Abschnitten, auch Plots genannt, abgespielt wird, sodass man jederzeit in sie einsteigen kann, ohne dass man von Anfang an mitgespielt oder alle RPG-Beiträge gelesen haben muss. Den aktuellen Plot findest du hier (*klick*). Vieles gibt es dazu nicht zu sagen, mit ein wenig Fantasie sollte sich jeder die Situation in einem Land des Krieges vorstellen können, weshalb sich die Plots meist auch von selbst erklären. Deine einzige Aufgabe ist es nun, diesem Plot zu folgen und deinen Charakter in das Geschehen mit deinem/n PP(s) miteinzubinden. Dies kannst du in einen sogenanntem Firstpost machen, wobei der Ort des Postens irrelevant ist (empfehlenswert wäre es, sich vorher mit den PP abzusprechen, wo ihr beginnen wollt). Weiterhin wäre es ratsam, sich zunächst die letzten Posts der anderen Gruppen anzusehen, um einen Eindruck darüber zu bekommen, welche Tageszeit, Temperatur und welches Wetter an diesem Ort herrscht, in das du deinen Charakter schickst. Ist kein genaues Wetter o.ä. definiert, kannst du dieses selbst einbringen bzw. dich bei Unsicherheit an einen der Moderatoren wenden.

Das eigentliche RPG Saviyanas befindet sich (logischweise) in der Kategorie „Im RPG“, welche anschließend in folgende Bereiche unterteilt ist:



Dort findest du die einzelnen Orte, in denen das RPG stattfindet. Diese 4 bzw. 3 Kategorien können daher wie die Einteilung Saviyanas in Süden, Norden und die Mitte des Reiches angesehen werden und dienen somit zur Orientierung und Unterscheidung der einzelnen Schauplätze. Der Bereich Event-Platz steht für Events zur Verfügung, wie zB. das Bannwaldfest, welche über einen bestimmten Zeitraum ablaufen und in der Regel in den Updates o.ä. Themen angekündigt werden. Dort findet meist (ggf. auch für den Plot) Wichtiges statt, du kannst seltene Items erlangen oder dir werden als Teilnehmer des Events besondere Special-Missionen angeboten, die oftmals verlockende Belohnungen mit sich bringen. Zusammengefasst lässt sich die Teilnahme an einem Event also nur empfehlen, vergiss jedoch nicht, deine(n) PP(s) vorher zu fragen, ob er/sie ebenfalls daran teilnimmt/nehmen, oder ob du für diesen Zeitraum alleine posten kannst.







Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 13:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:48






Kapitel 7


(Zusatz)Informationen zum RPG/ Klatsch, Tratsch und Wissenswertes


In dem Fall, dass du mehr über Saviyana herausfinden möchtest, um deinen Post beispielsweise authentischer oder lebendiger gestalten zu können, wirst du auf der Startseite in der Kategorie „Das Land Saviyana“ die Bereiche „Einführung“, „Lexikon“, „RPG-Planung“ und „Das Verzeichnis“ finden.

Bild:
 

Diese Info-Bereiche sind als äußerst lesenswert einzustufen, beginnend mit der Einführung. Hier findet ihr alle im Guide angesprochen Themen wie das Konzept der PP, Accounts, Tamonen etc. sowie eine Übersicht über die Posting-Gruppen und eine Einstufung der User in die 3 Stufen „Anfänger“, „Fortgeschrittener“ und „Profi“, basierend auf ihren Schreibfähigkeiten und Erfahrungen in RPGs.
In der Kategorie „Lexikon“, welche sich wiederum in andere Themenbereiche unterteilt, ist es dir möglich mehr über Saviyana zu erfahren. Sei es von der Kultur Saviyanas, die Rolle der Religion im Alltag oder Liste der erhaltbaren Gegenstände zu der Landschaft Saviyanas und historischen Ereignissen – wann immer du etwas über dieses Land erfahren möchtest, ist ein Blick ins Lexikon zu empfehlen.

Der Bereich „RPG-Planung“ (s. Bild) beinhaltet Unterpunkte wie Anmeldung (dient als Ort zur Erstellung der Steckbriefe), Gesuche (praktisch zum Suchen eines PPs), Events (hier findet ihr die Topics zur Ankündigung von Events) und nicht zuletzt der Postplanung (Planung und Festlegung eurer Schritte mit euren PP-Gruppen in den entsprechenden Topics). Neben dem RPG-Bereich kann dieser als wohl einer der wichtigsten im ganzen Forum angesehen werden, weshalb du ihn immer im Auge halten solltest, sofern du auf dem Laufenden sein möchtest.








Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 13:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:51






Kapitel 8


Quests, Shops & Tamonen/ Finanzielles

  • How to get money
Hach ja, was gibt es schöneres als Reichtum im Leben? Und um auch hier in dessen Genuss zu kommen, führt Saviyana ein Tamonen-System, was es dir erlaubt, Geld für den Kauf von Gegenständen und vielem anderen im RPG zu verdienen. Doch wie locken wir die schönen Taler nur in unsere Taschen? Ganz einfach. Da es sich bei Saviyana um nichts anderes als ein RPG-Forum handelt, wirst du auch durch die Teilnahme an diesem Tamonen erlangen – sprich, durch das Schreiben von Posts im RPG werden dir Tamonen automatisch auf dein Konto überwiesen. Doch wonach richtet sich die Menge?

Je mehr Wörter du in einem Post schreibst, desto mehr Geld wird dir ausgezahlt. Eine genaue Übersicht über das Verhältnis zwischen Lohn und Wortanzahl findest du hier (*klick*). wo auch das Überweisen der Tamonen protokolliert wird. Falls du also einen Fehler bei deinem Kontostand feststehlen solltest, zögere nicht einen Beitrag zu verfassen und diesen dort zu melden.
Nun haben wir bereits unser Grund-Einkommen durch Geldverdienen mit dem Verfassen von RPG-Posts gedeckt. Doch neben diesen gibt es natürlich auch andere Wege, um an die glitzernden Schätze zu gelangen.

Dieser nennt sich „Quest“ (dt. = Suche) und bezeichnet das Erledigen und Abschließen von Aufträgen, um verschiedene Belohnungen zu ergattern. Dabei kann der Inhalt des Auftrags von Mal zu Mal unterschiedlich sein: manchmal müsst ihr gegen finstere Dämonen oder hinterhältige Diebe kämpfen, ein anderes Mal werdet ihr zu der ein oder anderen Reise gezwungen und wenn du Pech hast endest du lediglich als Nahrungssucher. Kurz gesagt: es gibt viele verschiedene Varianten, mit deren Schwierigkeit auch die Belohnung steigt. Diese fällt meistens in Form von Tamonen aus, kann jedoch ebenso aus Items und vielen anderen praktischen Dingen bestehen.

Doch wie führt man diese Quests überhaupt aus und wo nimmt man sie an?

In der Regel wird dir in dem Auftrag eine Aufgabe mitgeteilt, die du zu erfüllen hast. Auch wird meist eine Postlänge in Form von Wörtern sowie die Anzahl der Posts, in denen du die Ausführung deines Quests beschreiben sollst, festgelegt.
Um einen Auftrag anzunehmen, musst du einen Beitrag im selbigen Thema, in dem er aufgegeben wurde verfassen, wo du kurz deine Interesse an dem Quest widergibst. In der Regel befinden sich alle Aufträge hier (*klick*). Anschließend wird kurz darauf die Bestätigung deiner Annahme im Thread gepostet und schon kannst du loslegen.

Alles, was du dabei zu tun hast, ist, deine Mission dem Auftrag entsprechend in Beiträgen im RPG an dem angegeben Ort (falls keiner vorhanden, kannst du selbst über diesen entscheiden) zu verfassen. Ob du den Quest alleine oder mit PP ausführst, bleibt dir überlassen. Jedoch solltest du darauf achten, alle Konversationen mit deinen PPs im RPG beendet zu haben, bevor du den Auftrag ausführst, da ein plötzlicher Ortswechsel o.ä. inmitten eines Gesprächs keinen Sinn ergibt.
Nach dem Abschicken der Posts bleibt dir nichts anderes übrig, als auf die Überprüfung deines Abschluss‘ zu warten, bis dir die Belohnung vom Auftraggeber überwiesen wird.
In diesem Thema (*klick*) wird das Konzept der Quests noch einmal kurz erläutert.

  • How to waste money


Du hast hart gearbeitet und deine Taschen sind voller klimpernder Tamonen? Dann ist nun die Zeit gekommen, dich um dieses Gewicht zu erleichtern. Doch wie?
Basierend auf dem heutigen Phänomen des „Shopping-Rausches“, das zumeist bei Frauen in Erscheinung tritt, lautet der leichteste und schnellste Weg sein Geld zu verschwenden, sich in einen Laden zu begeben und dieses dort nach Lust und Laune in Items umzutauschen.

Dabei musst du nichts anderes als einen kurzen Beitrag in dem entsprechendem „Shop-Thema“ verfassen, indem du das Item angibst, dass dein Charakter sich wünscht. Anschließend wird dir das Geld vom Konto abgezogen und der Gegenstand in dein Inventar eingetragen. Bei dem Kauf von Waffen wird jedoch dazu geraten, vorher auf seinen Waffenlevel zu achten, um sein Geld nicht für solche zu verschwenden, deren Benutzung einem noch nicht möglich ist.

Doch selbstverständlich sind Waffen nicht die einzigen Dinge, die ihr erlangen könnt. Hier eine Kurzübersicht der bisherigen Einrichtungen:







Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 14:10 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:55






Kapitel 9


Der Waffenlevel/ Die Kampferfahrung deines Charakters

Der Waffenlevel – einer der wichtigsten Hauptfaktoren im Kampf und ausschlaggebend für die Verwendung der Waffen und wohl auch nicht ganz so einfach zu verstehen. Daher lass mich dir das Prinzip des Waffenlevels nun genauer erläutern.

Fährst du mit der Maus über deinen Avatar oder den eines anderen Spielers, wirst du feststellen, dass ein kleines Feld erscheint. Dieses beinhaltet Kurzinformationen zum jeweiligen Charakter mit dessen Inventar, Kontostand und zuletzt dem Waffenlevel. Der Waffenlevel kann im Grunde genommen als die Kampferfahrung deines Charakters verstanden werden. Das heißt, bist du dem Forum erst vor kurzem beigetreten und hast nicht einmal gekämpft, beträgt dein Level folglich den niedrigsten Stand, in diesem Fall E. Je öfters du Kämpfe bestreitest, umso höher steigt dein Waffenlevel.

Die Höhe deines Levels richtet sich also nach der Anzahl der siegreichen Gefechte in Form von Punkten. In einem Trainingskampf werdet ihr für jeden erfolgreichen Kampf 1 Punkt erlangen. Der Sieg in einem RPG-Kampf hingegen zählt dreimal so viel, heißt also ihr verdient 3 Schlachtsiege auf einmal, die euch als Punkte zugeschrieben werden.
In der unteren Tabelle findet sich das Verhältnis zwischen Level und den Schlachtpunkten.


Die mit einem + markierten Level sind Übergangslevel, d.h. solange ihr sie besitzt werdet ihr in Trainingskämpfen nach wie vor die Würfel mit dem dazugehörigen Basislevel (E, D, C, B, A und S) benutzen müssen.

Doch welchen Einfluss nimmt der Waffenlevel nun auf den Kampf?

Je niedriger dein Waffenlevel, desto schwächer sind die Waffen, die du verwenden kannst, heißt also, dir stehen nur deinem Level entsprechend Waffen des gleichen Levels oder niedriger zur Verfügung. Beispielsweise ist ein Spieler mit dem Waffenlevel D fähig, Waffen des Levels E und D zu benutzen, ein Schwert des Levels A hingegeben wird er nicht verwenden können. Auf dem Level A wiederum kann er dieses und alle anderen Waffen der darunterliegenden Level benutzen, einzig und allein Waffen des S Levels und höher bleiben ihm verwehrt. Daher ist es empfehlenswert beim Kauf von Waffen auf seinen Waffenlevel zu achten, um sein Geld nicht falsch zu investieren oder gar Verluste zu machen. Sollte dir so ein falscher Kauf geschehen, ist es dir möglich, deine Waffe zu verkaufen. Eine Benutzung im RPG oder Trainingskämpfen bleibt dennoch ausgeschlossen. Die Übersicht über alle Waffen und ihre Level findest du hier (*klick*).

Wie man ein Gefecht zum Steigern seines Waffenlevels bestreitet, wird dir im nächsten Kapitel erklärt.






Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 15:24 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 9:59






Kapitel 10


Das Kampfsystem/ How to survive


Willkommen im letzten und wohl auch wichtigsten Kapitel dieses Reiseführers. Da es sich bei Saviyana um eine Welt des Krieges handelt, stehen Kämpfe auf Leben und Tod an der Tagesordnung. Zwar wird selbstverständlich niemand gezwungen, an solchen teilzunehmen, jedoch bleibt es empfehlenswert, um einerseits den bereits erläuterten Waffenlevel zu steigern und andererseits seinen Geldbeutel zu erweitern. In den folgenden Unterpunkten findest du alle Informationen zu den Kämpfen.


  • Welche Art von Kämpfen gibt es?


Zunächst sei erwähnt, dass die Kämpfe gegen NPCs einem anderen Prinzip folgen, als im RPG eingegliederte Kämpfe, die z.B. vom Plot vorgegeben sind. Während Trainingskämpfe auf einem Rundensystem mit Würfeln basieren, laufen die Gefechte im RPG frei ohne Runden nach dem Willen der einzelnen Teilnehmer. Bei den Trainingskämpfen hingegen werden die Gegner der Charaktere von einem NPC gesteuert, sodass der User selbst nicht über die Höhe des Schadens, die er erhält oder hinzufügt, bestimmen kann. Da jedoch keine Todesgefahr durch einen dieser Kämpfe besteht, ist es nicht möglich an einem schweren Hieb ums Leben zu kommen, sondern im schlimmsten Falle schweren Schaden davonzutragen, welcher im In-Game entsprechend Einfluss hat. Ob man bei Gefechten im RPG letzten Endes verstirbt, bleibt jedem User freigestellt, wenn es auch das Ende der RPG-Teilnahme für den jeweiligen Charakter bedeutet.
Zusammengefasst lassen sich also folgende Unterschiede zwischen Trainingskämpfen und RPG-Kämpfen feststellen:



  • Wie bestreite ich einen Trainingskampf?


Der Trainingskampf bietet eine leichte und schnelle Alternative zu den in RPGs geführten Kämpfen, jedoch bleiben die Auswirkungen die gleichen. Der in einem Trainingskampf erlittene Schaden nimmt daher die gleichen Ausmaße an wie ein im In-Game erlittener Treffer.

Das Kampfsystem eines Trainingskampfes basiert auf mehreren Runden, in denen Aktionen ‚erwürfelt‘ werden. In diesem Thema (*klick*) findest du alle relevanten Informationen zu Trainingskämpfen und ihrer Ausführung.


  • Was muss ich bei einem von mir geführten Kampf im RPG beachten?


Als Herr seines eigenen Charakters gilt zu beachten, keine anderen Charaktere ohne deren Zustimmung anzugreifen, zu verletzen oder zu töten. Du kannst einzig und allein über das Schicksal seiner eigenen Figur bestimmen. Das heißt, wenn dir dein Charakter leid geworden ist oder du ihn nicht mehr benötigst, ist es möglich, ihn genauso gut ihn in einem Kampf versterben zu lassen und somit ‚abzugeben‘, um anschließend einen neuen zu spielen o.ä.

Des Weiteren kannst du nur die von dir im Inventar verfügbaren Waffen sowie die natürlichen Waffen deines Charakters (animalische Wesen z.B. Krallen/Klauen; humane z.B. Hände/Fäuste) verwenden. Das Erfinden neuer Kampfgeräte ist verboten, ebenso ist es nicht gestattet, in einem für das Kampffeld untypische Gegenstände aufzugreifen und als Waffe zu verwenden (z.B. befinden sich keine Küchenmesser in einem Wald etc.). Ein weiterer Punkt betrifft die Ausmaße des Schadens. Wer auch immer euer Gegner ist: bleibt realistisch. Egal wie trainiert, gutaussehend und mächtig euer Charakter sein mag, jeder nimmt irgendwann Schaden oder verspürt nach einem gewissen Zeitraum Erschöpfung. Auch spezielle Rassen, wie Drachen, Halbphönixe, Himmelswölfe und andere Seltenheiten sind von dieser Einschränkung betroffen. Insbesondere Magiebenutzer werden irgendwann ihre Kraftreserven aufgebraucht haben und sich auf einen physischen Kampf einstellen müssen.

Überdies solltest du bei der Wahl eures Gegners darauf achten, seine Stärke zu variieren. In der Welt Saviyanas findet sich mehr als nur ein wütender Mob Soldaten; zögere nicht dich mit deinen Postpartnern Herausforderungen zu stellen, um das In-Game spannender und abwechslungsreicher zu gestalten. Auch ein Treffer des Gegners ist keine Seltenheit, sondern eine normale Aktion in einem Kampf, auf die sich wiederum kontern, ausweichen oder zurückschlagen lässt.

Der Zeitpunkt und Auslöser des Kampfes ist ebenfalls von Bedeutung. Wenn du deinen Charakter gerne kämpfen lassen würdest, dann tue dies nicht mit in einer Konversation mit anderen Charakteren, sondern spreche vorher deine PPs an, um sie ggf. zum Kampf einzuladen. Darüber hinaus ergibt sich ein Gefecht aus vielen verschiedenen Situationen, sei es eine Rivalität zweier Figuren, verschiedene moralische Ansichten, Feindschaft, Eifersucht, Ehre, Kampfbegierde, Angst, Aggressivität oder auch einfach nur ein vom Plot vorgegebener Konflikt, zaudere nicht und sei kreativ. Ebenso ist es möglich einen Kampf im RPG über eine Postinggruppe hinaus zu planen. Willst du also mehr als nur einen von euch erdachten Gegner bekämpfen ist es euch freigestellt, andere Postinggruppen um einen Kampf zu bitten, sodass ihr Gefechte zwischen den PP-Gruppen führen könnt. Vergiss jedoch dabei nicht, dass du nach wie vor nur deinen eigenen Charakter steuern kannst, weshalb derartige größere Kämpfe eine gewisse Planung benötigen, um effektiv umgesetzt und veranstaltet werden zu können.



Das Team behält sich vor, die User auf derartige Verstöße hinzuweisen und Beiträge schlimmstenfalls zu löschen, um ein faires und ausgeglichenes Kampfsystem zu ermöglichen.






Zuletzt von Acario am So 5 Okt 2014 - 15:55 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Acario

Chronistin♦Halbphönix

avatar


Chronistin♦Halbphönix

BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   So 21 Sep 2014 - 10:00





Nachwort



Zum Abschluss, liebe(r) Reisende(r), wünschen wir Euch noch viel Glück in dieser Welt des Krieges, deren Ende nicht mehr fern scheint. Wir hoffen, dass dieser kleine Reiseführer Euch das Überleben erleichtert und die eine oder andere Frage geklärt hat. Sollte dem nicht so sein, dann lasst uns einfach eine Nachricht zukommen oder postet diese hier. Gehabt Euch wohl und gebt auf Euch Acht.




Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas   

Nach oben Nach unten
 
Der Einstiegsguide - ein Reiseführer Saviyanas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Anführer der Kampfbrigade: Boron
» FF- Secret of lost Clan /Das Gehimnis des verlorenen Clans
» Dämmergeist | WindClan | zweiter Anführer
» Finster Katzen(Warrior Cats RPG/ Heiler,Heilerschüler,Anführer, Zweiter Anführer in allen Clans noch nicht komplett vergeben)
» Krähenkralle || Krieger **Anführer || männlich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Saviyana :: How to play-
Gehe zu: