;

Die Welt der Elfen, Drachen und Fabelwesen...
Herzlich willkommen Gast

 

Austausch | 
 

 Alaska Shyuu | Eisdämon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Alaska

Dämon

avatar


Dämon

BeitragThema: Alaska Shyuu | Eisdämon   Mi 10 Jun 2015 - 5:01


   
Alaska Shyuu

   
   
Eis ist ein Zeichen des Todes. Doch mir zeigt es, wie lebendig ich bin.


   

   
   
Zu deiner Person

   

   
∑  Gattung: Eisdämon
    ∑ Name: Alaska Shyuu
    ∑ Alter: 17 Jahre
   ∑  Geburtsdatum: 24.04.
   

   
Alles eine Frage des Äußeren

   

   
∑  Allgemeines Aussehen: Alaskas Aussehen lässt sich leicht mit wenigen Woren beschreiben: sie sieht aus wie ein Mädchen, welches aus dem Eis kommt. Und das ist ja auch so.
Ihre Haare sind weiß und in ihrer menschlichen Gestalt auch lang, aber immer zu zwei Zöpfen gebunden. Ihre Haut ist fast vollkommen weiß, ihre Augen eisblau. Ihr Körper ist sehr schlank und sieht aus, als könnte er mit einer falschen berührung zerbrechen, manche Leute halten sie daher für eine seltene Elfe.
Ihre Kleidung ist, passend zu ihrem restlichen Aussehen, meist auch hell, ihre traditionelle Kleidung ist das, was sie oben auf dem Bild trägt, doch meist trägt sie die des Avatars oder ähnliche Sachen, da sie sich darin einfach besser bewegen kann.
An besonderen Reizen mag es für den ein oder anderen vielleicht mangeln, aber Alaska ist auf ihre Art sehr hübsch und kann auch mal ihre Brust hervorheben, meist bindet sie diese aber zurück, sodass sie kleiner Aussieht.
So viel zu ihrer Tarnung. Jedoch hat sie natürlich auch ein Aussehen als Dämon, besser gesagt, sie hat zwei verschiedene Aussehen.
Ihre erste Form ist noch immer menschlich angelehnt, dafür sieht ihre Kleidung jedoch schon ihrer zweiten Form sehr ähnlich, meist besteht sie aus Fell oder ähnlichem. Ihre Beine sind fast vollkommen bedeckt mit Stiefeln, besonderen Socken und Stulpen. Ihre Hüften und bestimmte Bereiche dort sind nur notdürftig bedeckt, vorne ist es eher eine Hose ohne Hosenbeine, hinten jedoch zieht sich ein Fellteil, wovon die längsten Teile bis zu den Stulpen reichen.
Ihre Brust ist mit einem breiten Stoffband bedeckt, welches eng am Körper anliegt und mit ein paar weiteren Teilen an einer Art Miniumhang gebunden ist, welcher den Hals der Form bedeckt. Ihre Arme sind mit Handschuhen, die bis über den Ellgoben reichen und Stulpen bedeckt. Auf dem Kopf trägt sie dann noch ein Band, welches das Horn an ihrem Kopf umschließt und es aussehen lässt, als wäre es unecht. Ihre Haare sind etwas kürzer und wuschig, aber dichter beisammen.
Ihre dritte Form dann ist animalisch und besitzt einige Besonderheiten. Es ist ein großes, vierbeiniges Wesen, welches einem Pferd ähnelt, sein Kopf jedoch erinnert an einen Löwen. Auf seinem Kopf sitzt außerdem ein Horn.
Die Besonderheit dieser Form ist, dass ihre Haut aus den Materialien besteht, die die menschliche Version dieser Form an Kleidung trägt. Das ist auch der Grund, weshalb die erste dämonische Gestalt meist Fell und Drachenschuppen trägt.
    ∑ Größe: 1,65m
    ∑ Statur:schlank, eher zierlich
   ∑  Besonderheiten?: eisiges Aussehen, zwei Dämonenformen
   

   

   
Das wahre ich

   

   
∑  Eigenschaften: Alaskas Charakter lässt sich mit einem Wort wunderbar beschreiben: eisig. Man kann sie insgesamt mit diesem Wort beschreiben, deswegen sollte man wohl ein wenig ins Detail gehen.
Alaska ist eine Eisdämonin und als solche nicht wirklich bei den Elfen beliebt. Doch auch bei anderen wird sie ungerne gesehen, wenn man weiß, wer oder was sie ist. Schließlich wird ihr nachgesagt, dass sie den Winter bringt. Dies kann unter anderem daran liegen, dass Alaska alles um sich herum einfrieren lässt, wenn es nicht zu warm ist. Dennoch ist sie verschwiegen und intelligent genug, dass sich manch einer an sie wendet, sollte er den Wunsch für das Ableben einer Person hegen. Oh ja, Alaska ist eine Söldnerin vom feinsten. Doch nicht nur das, auch als Assassine ist sie tätig. Somit kennt sie sich also gut mit dem Ableben von Lebewesen aus.
Man könnte sie locker mal fragen, welche Person wann wo wie starb, denn Alaska ist immer gut informiert. Ihre Informationsquellen sind sehr zuverlässig und sie bestizt wohl mehr Wissen über Saviyana als die Elfen es tun, obwohl die Dämonin so jung ist.
Wie gesagt ist sie unter anderem eine Mietklinge, wenn sie eine Auftrag wittert, lässt sie nicht so schnell los, aber sie führt ihre Aufgaben wenigstens noch gewissenhaft aus. Schluderei gibt es bei ihr nicht, das kann man vergessen. Auch sollte man sie nicht stören, anlügen oder betrügen, das kann einen mal schnell mehr kosten, als man hat. Und Alaska ist gnadenlos.
Doch sie kann auch aufweichen. Wenn jemand ihre Sympathie weckt, dann kann es durchaus sein, dass sie diese Person beschützt und sich um sie kümmert. Doch es ist schwer, das Innere des Eisklotzes zu finden. Wenn man es jedoch schafft, findet man schnell eine treue, wenn auch wortkarge Freundin.
    ∑ Stärken: Lautlosigkeit, Geschick mit der Klinge, Eismagie, gutes Informationsnetz
    ∑ Schwächen: Feuer, kaum Vertrauen, viele Feinde, Wärme
   ∑  Vorlieben: Kalte Gebiete, Ruhe, Aufträge, Geld
    ∑  Abneigungen Wärme, enge Orte, Lügen, Betrüger
   

   

   
Mein Leben

   

   
∑  Familie: Weder Mutter, noch Vater, noch Geschwister sind geblieben, alle sind verstorben.
    ∑ Geschichte: Alaska wurde in eine Dämonenfamilie reingeboren, was wohl nicht verwunderlich ist. Doch bis zu ihrem zehnten Lebensjahr war es noch sehr friedlich, bis schließlich Elfen sie gefunden hatten und die ganze Familie tötete. Alaska selbst ließ ihre Familie im Stich und floh, woraufhin sie von einem Assassinenclan gefunden wurde. Dieser bildete sie aus und sie wurde 5 Jahre lang von ihrem Meister gestählt, bis sie bereit war und den ganzen Clan seines Lebens beraubte. So wurde das Mädchen zu einer Mietklinge und fing an, kleinere Berufe zu tätigen, um sich ein wenig über Wasser zu halten, da anfangs die Aufträge knapp wurden. Doch nach und nach wurde sie bekannter und bekam mehr Aufträge, wobei sie manchmal tatsächlich noch ganze Dörfer abschlachtete. Ein Mal ließ sie dabei ein Kind entkommen, doch nie wieder passierte ihr ein Patzer.
Später fand sie im Drachenfelsen einen Elfenjungen, welcher ihr hinterherlief. So nahm die Dämonin sich seiner an. In den Drachenfelsen fand sie zufällig auch Drachenschuppen, welche sie zu ihrer Kleidung umbaute, um ihre Volldämonenform zu stärken.
   
   

   

   
Anderes

   

   
∑  andere Charas: Jalina, Samira, Akane
    ∑ bei Inaktivität: Soll archiviert werden, bis ich komme
   ∑ Bildernachweis: zerochan.net, renders-graphics.com
   
   

   

   

   ©Nohra

   
Nach oben Nach unten

Nohra

♔Bergelfe♔

avatar


♔Bergelfe♔

BeitragThema: Re: Alaska Shyuu | Eisdämon   Mi 1 Jul 2015 - 8:08

natürlich angenommen ( ͡° ͜ʖ ͡° )

_________________

#3hot5me

Nohra-Tauron-Sneja-Lyra
Nach oben Nach unten
http://saviyana.forumieren.com
 
Alaska Shyuu | Eisdämon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Alaska
» Welcome to Alaska

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Saviyana :: Liste aller Charaktere-
Gehe zu: